Closeup shot of female green pistachio colour eye with day makeup
Augentraining gegen Seh-Stress und für entspanntes Sehen

Unsere train&see Workshops lassen die Teilnehmer tiefer in das Verständnis über die Augenfunktionen und Augenkrankheiten eintauchen und gibt Ihnen die Möglichkeit in Einzel- und Gruppenerfahrungen einige Übungen und Trainingsmöglichkeiten zu erleben.

Ein zentrales Element ist das Thema „Sehstress“ und was wir für „harmonisches Sehen“ tun können. Ziel von Visualtraining, Augentraining und Sehtraining ist von der Reizaufnahme bis zur Verarbeitung im Gehirn alle Bereiche des visuellen Systems aufzuzeigen. Die Workshops drehen sich also um die Themen Motilität (Augenbeweglichkeit), Akkommodation (Einstellung auf Nähe und Ferne), Vergenz (beidäugiges Sehen), Gehirnintegration (u.a. Fusion der Bilder) und vor allem Entspannung.

Der train&see Workshop kann Bestandteil eines Gesundheitstages sein, mit einem train&see Screening erweitert und durch einen train&see Vortrag ergänzt werden.

Ein top ausgebildeter und motivierender Visualtrainer, Handout, Trainingsmaterial und intensive Nachbetreuung der Teilnehmer sind bei den Workshops unserer Sehschule inklusive.
Vor allem auf die Nachbetreuung sind wir stolz, denn dadurch ist die Nachhaltigkeit optimal unterstützt. Gerade dafür bekommen wir immer wieder ein tolles Feedback. Wir möchten, dass die Teilnehmer ins Handeln kommen, frei nach dem Motto „TuWas“.

Beschreibung – train&see Einführungsworkshop (halbtägig)

Selbstwirksamkeit für besser Sehen
Wir möchten die Menschen mit Visualtraining Starthilfe zur Selbsthilfe geben
  • Die Teilnehmer erhalten die theoretischen Grundlagen zum Verständnis des Sehvorgangs.
  • Sie erfahren in Übungen, wie die einzelnen Augenfunktionen beherrscht werden, wo Defizite vorliegen und wie sie diese Defizite abbauen können.
  • Der Einfluss von Stress oder angeeigneten Sehgewohnheiten wird mit den Problematiken in Verbindung gesetzt.
  • Eigene Problematiken werden erkannt und analysiert.
  • Alltagstaugliche Tipps ermöglichen eine bewusste Veränderung der Vorgänge
  • Zur Nachhaltigkeit bekommen die Teilnehmer 12 Wochen lang einen Newsletter mit der „Augenübung der Woche“.
  • Übungsmaterialen und ein umfangreiches Handout sind für die Teilnehmer inklusive.

Hier die ausführliche Beschreibung zum Herunterladen: Beschreibung train&see Einführungsworkshop

Beschreibung – train&see Vertiefungsworkshop 1 (halbtägig)

  • Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am train&see Einführungsworkshop. Die theoretischen Grundlagen zum Verständnis des Sehvorgangs und deren Probleme werden weiter vertieft.
  • Einführung der Brockschnur als Hilfsmittel für Übungen.
  • Der Blumenstrauß an Übungen zum Erlangen eines „harmonisches Sehens“ wird noch erweitert.
  • Unterstützung bei der Seh-Hygiene, um vorliegenden Fehlsichtigkeiten im Alltag besser auszugleichen.
  • Detailliertere Erfahrungen ermöglichen die Festigung der neu gewonnenen Gewohnheiten in den Alltag.
  • Zur Nachhaltigkeit bekommen die Mitarbeiter 8 Wochen lang einen Newsletter mit der „Augenübung der Woche“.
  • Übungsmaterialen (u.a. die Brockschnur) und ein umfangreiches Handout sind für die Teilnehmer inklusive.

Hier die ausführliche Beschreibung zum Herunterladen: Beschreibung train&see Vertiefungsworkshop 1

Weitere Angebote:

  • train&see Vertiefungsworkshop 2 (wir sind sehr kreativ) -> Beschreibung train&see Vertiefungsworkshop 2
  • Spezieller Workshop für Presbyope und die es erst später werden möchten
  • Arbeiten/Lesen am Bildschirm, speziell auf Bildschirmarbeiter zugeschnitten, in Zusammenarbeit mit den Lese-Experten von Improved Reading
  • Umgang mit Smartphone und Co.